Lebenslauf

Stefanie Remlinger ist seit September 2011 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses in der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen. Von November 2012-Oktober 2016 war sie stellvertretende Fraktionsvorsitzenden. Sie ist Sprecherin für berufliche Bildung und Bildungsfinanzierung sowie Sprecherin für Haushaltspolitik. Sie vertritt die Fraktion in den Ausschüssen Bildung, Jugend und Familie und dem Hauptausschuss (inkl. Unterausschuss Personal, Unterausschuss Bezirke).

Geboren wurde Stefanie Remlinger 1970. Sie studierte an der Universität Würzburg und an der Universität Passau Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien (Abschluss: Diplom-Kulturwirtin (Uni.)). Seit 1999 lebt sie in Berlin und ist dort politisch aktiv.

Ihr politisches Engagement gilt besonders dem schulischen Erfolg aller Berliner Kinder und Jugendlichen bis hin zu einem gelungenen nächsten Schritt – ob in Studium oder Berufsausbildung. Insbesondere in ihrem Heimatbezirk Pankow setzt sie sich für ein nachbarschaftliches Miteinander, aktive Bürgerbeteiligung und Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements ein. Stefanie Remlinger engagiert sich als Mitglied des Kuratoriums des Lette-Vereins-Stiftung des öffentlichen Rechts sowie des Kuratoriums der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Weiterhin ist sie Mitglied bei Pro Kiez e.V. Bötzowviertel, der Zukunftswerkstatt Heinersdorf-Bürgerverein Berlin-Heinersdorf e.V., und als überzeugte Europäerin auch in der Europa-Union Deutschland.

Bündnis 90/ Die Grünen

Seit 2004 ist Stefanie Remlinger Mitglied bei der Partei Bündnis 90 / Die Grünen. Mitglied wurde sie aufgrund ihrer Übereinstimmung mit den Grundwerten und Themen der Partei: Frieden, Demokratie und Gleichberechtigung, Solidarität und Gerechtigkeit, sowie Klima- und Umweltschutz. Eine große Rolle spielte für sie auch immer die Bewältigung der deutschen Vergangenheit. 2005 wurde sie zur Vorsitzenden des Kreisverbandes Pankow gewählt. Anschließend war sie von 2006 bis 2011 Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Pankow. Des Weiteren war sie 2009-2011 Mitglied des erweiterten Landesvorstandes von Bündnis 90 / Die Grünen Berlin. Im Januar 2017 wurde sie als Besitzerin in den Kreisvorstand Pankow gewählt.

2011 und 2016 kandidierte Stefanie Remlinger für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus als Direktkandidatin für Bündnis 90 / Die Grünen im Wahlkreis 9 in Pankow. Sie erreichte jeweils über 20% der Stimmen. In das Abgeordnetenhaus zog sie in beiden Wahljahren über die Landesliste ein. Seitdem arbeitet sie Vollzeit im Parlament.

Einkünfte

Die Leistungen an Abgeordnete regelt das Landesabgeordnetengesetz (LabgG). Als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses erhält Stefanie Remlinger nach § 6 LabgG eine monatliche Diät in Höhe von 3.742 € (voll zu versteuern, kein 13. Monatsgehalt). Sie ist freiwillig gesetzlich krankenversichert, nach § 19 LabgG erhält sie einen pauschalen Zuschuss zur Krankenversicherung.

Darüber hinaus erhält sie nach § 7 Abs. 2  LabgG eine monatliche Kostenpauschale in Höhe von 1.541 €. Die Kostenpauschale dient dazu, die durch die Ausübung des Mandats entstehenden Aufwendungen abzudecken. Die Kostenpauschale wird durch eine Bürokostenpauschale ergänzt. Bei alleiniger Anmietung eines Abgeordnetenbüros erhöht sich die Kostenpauschale um 1.000 Euro. Seit November 2014 hat sie ein Büro angemietet.

Einmalig in der Legislaturperiode stehen für die Büroausstattung auf schriftlichen Antrag und gegen Nachweis bis zu 5.000 Euro zur Verfügung. Ebenso kann sie einmalig die Erstattung eines Arbeitscomputers beantragen (bis zu 1500 €). Von dieser Möglichkeit hat sie während der Legislatur 2011-2016 und 2017-2021 Gebrauch gemacht. Für persönliche MitarbeiterInnen stehen ihr monatlich Personalmittel bis zu 3.021 € zu.

In den Monaten 10/2011-12/2011 und in den Jahren 2012-2016 hat sie keine weiteren Nebeneinkünfte erzielt.

Linksammlung

Hier finden Sie eine Sammlung von Links zu Seiten und Organisationen die ich unterstütze.

Ebenen der Partei

Die Fraktionen

Vereine und Bürgerschaftliches

Pressepaket

Wenn Sie in der Presse über mich berichten wollen, können Sie hier Pressebilder sowie meinen Lebenslauf im Paket herunterladen.