Auch Bienen meinen: Wir haben es satt

Ausnahmsweise habe ich mich heute bei der goßen Demonstration am Brandenburger Tor für mehr Fluglärm eingesetzt – aber nur von Brummern, Faltern und Mücken. Mit der Pankower Kleingärtner*innen-Initiative „Da wächst was“ habe ich mich als Biene unter vielen anderen netten Hühnern, Schweinen, Traktoren und Bauern sehr wohl gefühlt. Tausende Menschen setzten sich für eine Wende in der Agrarpolitik ein. Und gerade in einer wachsenden Stadt sind Kleingärten nicht nur ökologisch wertwoll. Auch sozial und ökonomisch sind sie für Berlin von unschätzbrem Wert.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.