Inklusiv, vielfältig und multimedial – Politische Bildung und digitales Lernen

Schule nicht nur als Ort der Vermittlung von Wissen und Kompetenzen, sondern auch als einer der Persönlichkeitsentwicklung und der politischen Bildung ernst zu nehmen, ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit.

Am Mittwoch durfte ich bei der Vorstellung der inklusiven, vielfältigen und multimedialen Storytelling-Toolbox „Me and Your Stories“ (MYS) in den Osram-Höfen die Eröffnungsrede halten. Dem MYS-Projektteam aus Deutschland, Österreich, Großbritannien, der Slowakei und Rumänien geht es darum, dass sich junge Menschen in den Schulen und Jugendeinrichtungen gegenseitig ihre Geschichten erzählen, um so das Verständnis für die Lebenssituation des Anderen und damit den gegenseitigen Respekt zu fördern. Denn ein respektvoller Umgang untereinander führt zu einem positiven Lernklima. Die MYS-Toolbox im Universal Design enthält auch zahlreiche Übungen zum kritischem Denken und zur Menschenrechtsbildung.

Einer der Pilotpartner in Berlin ist das Oberstufenzentrum Konrad-Zuse-Schule in Pankow. Nach der Pilotphase soll die MYS-Toolbox in allen Partnersprachen im nächsten Schuljahr in weiteren Schulen und Jugendeinrichtungen und in die Lehrprogramme Eingang finden.

Vielen Dank für die Gelegenheit, dieses tolle Projekt zu unterstützen.

Verwandte Artikel