Stefanie Remlinger MdA

Stefanie Remlinger MdA

SuRe online – Ein Portal zur kollegialen Fallberatung für Pädagog*innen

Mit der Auftaktveranstaltung für SuRe online wurde am Montag, den 28. Obktober 2019 ein ganz außergewöhnliches Projekt aufgesetzt, dessen Entwicklung ich seit fünf Jahren intensiv begleite, und für das ich nach Regierungsantritt die fianziellen Mittel im Haushalt verankern konnte. Jetzt geht es an den Start!

Ich freue mich, dass ich zu diesem Anlass auch als Rednerin einen Beitrag leisten durfte. Ebenso sprachen die Bildungssenatorin Sandra Scheeres, die Referatsleiterin für Lehrkräftebildung Anja Herpell sowie der Erfinder der Methode Prof. Clemens Seyfried.

Das Besondere am Online-Portal SuRe ist, dass es professionell, niedrigschwellig, zeitlos und nachhaltig ist. Ein digitales Instrument, erdacht für Schulen und pädagogische Fachkräfte wie Lehrer*innen und Erzieher*innen, die eine reflektierte Kommunikation als Teil ihrer täglichen, professionellen Arbeit erachten. Es ermöglicht ihnen gemeinsam Handlungsstrategien und Lösungsansätze für individuell bedeutsame Situationen (SuRe = Subjektive Relevanz) zu entwickeln. Schulen können das Tool auch Face-to-Face nutzen, als Angebot zur Qualitätsentwicklung, Teamentwicklung und Profilierung der Schule.

Das Digitale garantiert dabei Anonymität, bietet einen niedrigschwelligen Zugang und ist zeitlos, kann jederzeit von unterwegs oder zuhause abgerufen werden. Als professionelles und angeleitetes Werkzeug schließt die kollegiale Fallberatung für Pädagog*innen damit eine Lücke in der Supervision. Für viele andere Berufe mit hoher psycho-sozialer Belastung wie Sozialarbeiter*innen, Ärzt*innen oder sogar Pfarrer*innen gehört das zum Standard. Nicht so für Lehrer*innen.

Nachhaltig ist SuRe online, weil es die Chance bietet, eine Qualifizierung zum Coach zu absolvieren und im Anschluss die Kolleg*innen in der pädagogischen Arbeit zu unterstützen.

Meine ganz persönliche Motivation, das Projekt zu unterstützen und die finanziellen Mittel im Berliner Bildungshaushalt einzustellen, war die Hoffung mit der Methode SuRe die Lehrkräfte zu entlasten.
Ich freue mich darauf, dieses herausragende Projekt weiter zu begleiten und zu evaluieren. Auf dass sich meine Hoffnungen erfüllen werden!

Zum Portal geht es hier: https://www.sureonline.org/

Verwandte Artikel