Soziale Sicherheit für VHS-Dozent*innen – Meine Rede im Plenum

Ich freue mich sehr, dass wir mit diesem Antrag den vielen tausend Honorarbeschäftigten des Landes ein wichtiges Signal senden, dass wir uns gegen ein Prekariat in der Bildungsarbeit im Auftrag des Landes aussprechen. Mit dem Antrag wollen wir mehr soziale Sicherheit für VHS-Dozentinnen und -Dozenten. Hierfür soll der Senat prüfen, inwieweit Regelungen etwa für einen Rahmenvertrag, Honorar-Fortzahlung im Krankheitsfall und Anspruch auf Elternzeit getroffen werden können. Darüber hinaus soll während der Coronakrise verstärkt auf Online-Angebote statt Präsenz-Veranstaltungen gesetzt werden.

Die gesamte Rede im Parlament können Sie sich hier ansehen:

Verwandte Artikel