Schule Digital – Alles Paletti?

Einladung zur digitalen Diskussionsveranstaltung | 04.02.2021 | 20:00-22:00

Einwahl unter: https://www.gotomeet.me/B90GrünePankowRaum2

In unserer zweiten Veranstaltung in der Reihe „Schule Digital!“ soll es um die Erfahrung mit dem digitalen Unterricht im zweiten Lockdown gehen: Wo stehen wir? Hat sich etwas verbessert? Wo sind weiter die Probleme und wie können wir sie anpacken?
Dabei soll die nach wie vor schlechte digitale Ausstattung der Berliner Schulen, wie z.B. das fehlende „Breitband“ Thema sein. Wie kommen wir da schneller voran? Was sind kreative Übergangs-Lösungen, um schnelles Internet für die Schulen zu beschaffen?

Aber wir wollen auch diskutieren:
Was bedeutet der digitale Kulturwandel für die Schulen? Wie können wir ihn gemeinsam mit den Lehrer*innen, Schüler*innen und den Eltern einleiten? Wo liegen die Grenzen des digitalen Lernens?

Mit mir auf dem Podium:

Marina Weisband, Bloggerin, Autorin und Expertin auf dem Gebiet Digitalisierung

Thomas Tursics, Mitglied der AG Digitalisierung des LEA(Landeselternausschuss Berlin), der eine Internet-Karte der Berliner Schulen entwickelt hat

Tilmann Kötterheinrich-Wedekind, Schulleiter des Ernst-Abbe Gymnasium im Brennpunktkiez in Neukölln mit einem ausgefeilten digital/analogen Lernkonzept, Vorsitzender der AG Schule im Fachausschuss V der SPD Berlin

Es moderieren:

Kerstin Müller, Staatsministerin a. D., ehemalige Bundestagsfraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Vorstandsmitglied der Gesamtelternschaft eines Gymnasiums in Pankow

Carola Ehrlich-Cypra, Sprecherin der LAG Bildung Bündnis 90/Die Grünen, Elternvertreterin einer Gemeinschaftsschule in Pankow

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Einwahl unter: https://www.gotomeet.me/B90GrünePankowRaum2
Eine Veranstaltung des KV Pankow, offen für alle Bildungsinteressierten.

Verwandte Artikel